Royal Opera House 2023/24: Manon (Royal Ballet)

FSK (noch) unbekannt 195 min Ballett

Produktion: Großbritannien 2024

Verleih: LUF Kino

Regie: Kenneth MacMillan

Darsteller: Orchestra of the Royal Opera House

Hin- und hergerissen zwischen ihrem Wunsch nach einem Leben in Pracht und Reichtum und ihrer Hingabe an ihre wahre Liebe Des Grieux, zahlt die leichtsinnige und kapriziöse Manon den höchsten Preis.

In dieser Adaption des Romans von Abbé Prévost zeigt sich Kenneth MacMillan von seiner besten Seite. Seine scharfe Einsicht in die menschliche Psyche und seine meisterhafte Choreographie finden ihren vollen Ausdruck in den leidenschaftlichen Duetten des Liebespaares. Die Gegenüberstellung von der verarmten Herkunft der Titelheldin und der üppigen Welt, die sie zu bewohnen wünscht, macht Manon zu einem der dramatischsten und erschütterndsten Ballette. Ihr Kampf, der Armut zu entfliehen, wird unterstrichen von Nicholas Georgiadis' stimmungsvollem Bühnenbild. Die Saison 2023/24 feiert den hundertsten Geburtstag von Nicholas Georgiadis. (Quelle: Verleih)


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.